Besser planen

Belieb­ter denn je

Drei von vier Inter­net­nut­zern erle­di­gen ihre Bank­ge­schäf­te online

Die Digi­ta­li­sie­rung ist in allen Berei­chen der Gesell­schaft ange­kom­men. Mehr als drei Viertel der Deut­schen erle­di­gen ihre Bank­ge­schäf­te laut einer Studie des Digi­tal­ver­bands Bitkom online. Auch das Smart­pho­ne gewinnt für das Online­ban­king zuneh­mend an Bedeu­tung. Rund 44 Prozent nutzen dieses bereits für ihre Bank­ge­schäf­te. Vor allem Jüngere setzen auf Smart­pho­ne-Banking. Unter den 14- bis 29-Jäh­ri­gen und den 30- bis 49-Jäh­ri­gen erle­digt fast jeder Zweite seine Bank­ge­schäf­te auf diesem Wege.

ÜBERALL, WO SIE SIND

Banking für zu Hause und unter­wegs per Smart­pho­ne, Tablet oder PC.

Volle Kon­trol­le
Mit der Push-Funk­ti­on der BBBank-Banking-App erhal­ten Sie bei jedem Kre­dit­kar­ten­ein­satz eine Benach­rich­ti­gung in Echt­zeit.

Alle Konten in einer App
Mit der Mul­ti­ban­king-Funk­ti­on können Sie auch Konten anderer Banken zu Ihrer BBBank-Banking-App hin­zu­fü­gen. So haben Sie immer alle Ihre Konten im Blick.

Immer ver­füg­bar
Im elek­tro­ni­schen Post­fach Ihres Online­ban­kings und der BBBank-Banking-App sind alle wich­ti­gen Unter­la­gen rund um Ihr Konto, wie Kon­to­aus­zü­ge oder Kre­dit­kar­ten- oder Wert­pa­pier­ab­rech­nun­gen, immer online ver­füg­bar.

Geld senden mit Kwitt
Mit Kwitt einfach und schnell kos­ten­frei mit dem Smart­pho­ne Geld an Freunde oder Bekann­te senden oder von ihnen anfor­dern. Bei Beträ­gen bis zu 30,– Euro sogar ohne TAN.

Einfach Rech­nun­gen bezah­len
Mit der App-Funk­ti­on Scan2Bank Rech­nun­gen oder Über­wei­sun­gen mit dem Smart­pho­ne oder Tablet einfach abfo­to­gra­fie­ren. Die Daten werden auto­ma­tisch in die Über­wei­sungs­mas­ke über­nom­men.

Neu: ohne TAN über­wei­sen
Kleinst­be­trä­ge bis maximal 30,– Euro im Online­ban­king ohne TAN über­wei­sen oder ohne Betrags­gren­zen inner­halb der eigenen Konten umbu­chen.

www.bbbank.de/banking-app

Bild­nach­weis: makistock/Adobe Stock

Gefällt mir

Share

Teilen