Daten­schutz

Wir, die BBBank eG Karls­ru­he, begrü­ßen Sie auf unserer Inter­net­prä­senz (im Fol­gen­den auch “Inter­net­an­ge­bot”). Wir freuen uns über Ihr Inter­es­se und möchten Ihnen den Auf­ent­halt auf unserer Inter­net­prä­senz so ange­nehm wie möglich gestal­ten. Dazu gehört für uns auch ein ver­ant­wor­tungs­vol­ler Umgang mit Ihren Daten, der den gesetz­li­chen Vor­ga­ben in Deutsch­land in jeder Hin­sicht ent­spricht.

Soweit wir nach­fol­gend auf Rege­lun­gen der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) Bezug nehmen, können Sie diese hier (Down­load PDF-Datei “Amts­blatt der Euro­päi­schen Union” L 119) auf­ru­fen. Den Text des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG-neu) finden Sie hier.

Für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf dieser Inter­net­prä­senz sind wir “Ver­ant­wort­li­cher” im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Sie können uns wie folgt errei­chen:

BBBank eG
Her­ren­stra­ße 2–10, 76133 Karls­ru­he
Telefon: 07 21 141–0
Telefax: 07 21 141–497
E‑Mail: info@bbbank.de

Unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten können Sie wie folgt errei­chen:
E‑Mail: datenschutz@bbbank.de

Diese Daten­schutz­hin­wei­se gelten für die Inter­net­prä­senz, die die BBBank eG anbie­tet. Sollten von unserem Inter­net­an­ge­bot aus Ange­bo­te anderer Anbie­ter (“Dritt­an­ge­bo­te”) erreich­bar sein, so gelten unsere Daten­schutz­hin­wei­se für diese Dritt­an­ge­bo­te nicht. In diesem Fall sind wir auch nicht für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rahmen solcher Dritt­an­ge­bo­te ver­ant­wort­lich iSv. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

1. Ver­ar­bei­tung von Daten mit und ohne Per­so­nen­be­zug

1.1 Surfen auf unserer Inter­net­sei­te

Sie können unsere Inter­net­prä­senz grund­sätz­lich besu­chen, ohne uns mit­zu­tei­len, wer Sie sind. Wir erfah­ren dann ledig­lich Ihre

  • IP-Adresse
  • den Namen der auf­ge­ru­fe­nen Inter­net­sei­te bzw. abge­ru­fe­nen Datei und den Zeit­punkt des Auf- bzw. Abrufs,
  • die über­tra­ge­ne Daten­men­ge und
  • ob der Auf- bzw. Abruf erfolg­reich war.

Die Daten werden aus­schließ­lich zur Admi­nis­tra­ti­on und Opti­mie­rung des Inter­net­an­ge­bo­tes ver­wen­det.

Die IP-Adresse kann ein per­so­nen­be­zo­ge­nes Datum sein, weil es unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen möglich ist, damit durch Aus­kunft des jewei­li­gen Inter­net­an­bie­ters die Iden­ti­tät des Inha­bers des genutz­ten Inter­net­zu­gangs in Erfah­rung zu bringen.

Von uns wird die IP-Adresse nur bei Angrif­fen auf unsere Inter­net-Infra­struk­tur aus­ge­wer­tet. In diesem Fall haben wir ein berech­tig­tes Inter­es­se iSv. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Ver­ar­bei­tung der IP-Adresse. Dieses berech­tig­te Inter­es­se ergibt sich aus dem Bedürf­nis, den Angriff auf die Inter­net-Infra­struk­tur abzu­weh­ren, den Ursprung des Angriffs zu ermit­teln, um gegen die ver­ant­wort­li­che Person straf- und zivil­recht­lich vor­ge­hen zu können sowie wei­te­ren Angrif­fen effek­tiv vor­zu­beu­gen.

Die IP-Adresse wird gelöscht, wenn wir aus­schlie­ßen können, dass von dieser kein Angriff auf unserer Inter­net-Infra­struk­tur erfolgt ist. Dies geschieht regel­mä­ßig nach 7 Tagen.

1.2 Einsatz von Cookies

Inner­halb unseres Inter­net­an­ge­bo­tes werden auch Cookies ver­wen­det. Cookies sind kleine Daten­pa­ke­te, die über den Browser auf der Fest­plat­te Ihres Com­pu­ters abge­legt werden. Sie dienen der Steue­rung der Inter­net­ver­bin­dung während Ihres Besuchs oder bei einem spä­te­ren Besuch auf unseren Web­sei­ten und machen den Besuch dadurch kom­for­ta­bler.

Manche Browser lassen bereits in der Grund­ein­stel­lung Cookies zu. Sollten Sie diese nicht wün­schen, können Sie die Ein­stel­lung Ihres Brow­sers ändern. Wie dies erfolgt, ent­neh­men Sie bitte den Angaben des Browser-Her­stel­lers. Sofern Sie sich gegen Cookies ent­schei­den, kann es vor­kom­men, dass Teile unseres Inter­net­an­ge­bo­tes nicht genutzt werden können.

Weitere Infor­ma­tio­nen zur Web­ana­ly­se finden Sie hier

1.3 Kon­takt­auf­nah­me und Kom­mu­ni­ka­ti­on

Auf einigen Seiten können Sie zum Zwecke der Kor­re­spon­denz mit uns in Ein­ga­be­fel­dern die dort ange­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­ben.

Diese Daten werden nur für diese Kor­re­spon­denz mit Ihnen und zu dem Zweck ver­ar­bei­tet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kom­mu­ni­ka­ti­on über­las­sen haben, wie z. B. zur Bear­bei­tung Ihrer Anfra­gen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt auf­zu­neh­men. In diesem Fall erfolgt die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten mit Ihrer Ein­wil­li­gung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zuläs­sig. Wir löschen Ihre dies­be­züg­li­chen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mit­ge­teilt haben, erfüllt oder erle­digt ist und wir nicht aus gesetz­li­chen Gründen zur wei­te­ren Spei­che­rung berech­tigt oder ver­pflich­tet sind.

1.4 Infor­ma­ti­ons-Appli­ka­tio­nen anderer Anbie­ter

Des Wei­te­ren sind auf unserer Inter­net­prä­senz von Dritten (“Partner”) bereit­ge­stell­te Infor­ma­ti­ons-Appli­ka­tio­nen (z. B. Finan­zie­rungs­rech­ner, Bör­sen­in­for­ma­tio­nen, Fili­al­fin­der) ein­ge­bun­den. Die Appli­ka­tio­nen werden auf den Servern der Partner gehos­tet und von diesen Part­nern betrie­ben. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten werden nur inso­weit ver­ar­bei­tet, als dies zur Durch­füh­rung der mit der jewei­li­gen Infor­ma­ti­ons-Appli­ka­ti­on ange­bo­te­nen Dienst­leis­tun­gen erfor­der­lich ist. Bitte beach­ten Sie, dass die Nutzung einer solchen Appli­ka­ti­on der dort hin­ter­leg­ten Daten­schutz­be­stim­mung des jewei­li­gen Part­ners unter­liegt, der für diese Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­cher iSd. von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist. Soweit wir in diesem Zusam­men­hang Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an einen Partner über­mit­teln, erfolgt dies nur auf Grund­la­ge Ihrer Ein­wil­li­gung und ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zuläs­sig.

1.5 Google Maps

Diese Inter­net­prä­senz benutzt Google Maps zur Dar­stel­lung von Karten und zur Erstel­lung von Anfahrts­plä­nen. Google Maps wird von der Google Inc., 1600 Amphi­theat­re Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA, betrie­ben. Wenn Sie die wei­ter­ge­hen­den Funk­tio­nen von Google nutzen, indem Sie bei­spiels­wei­se die ange­zeig­te Karte ankli­cken, nutzen Sie einen Dienst von Google außer­halb unseres Ein­fluss­be­reichs. In diesem Fall gelten die von Google in diesem Zusam­men­hang gemach­ten Vor­ga­ben und Hin­wei­se.

Auf der unter www.google.de auf­ruf­ba­ren Website finden Sie weitere Infor­ma­tio­nen zu

  • den Google Nut­zungs­be­din­gun­gen (“all­ge­mei­ne Bedin­gun­gen”),
  • zusätz­li­chen Nut­zungs­be­din­gun­gen für Google Maps/Google Earth (“zusätz­li­che Nut­zungs­be­din­gun­gen für Google Maps/Google Earth”),
  • den recht­li­chen Hin­wei­sen für Google Maps/Google Earth (“recht­li­che Hin­wei­se”) sowie
  • der Google Daten­schutz­er­klä­rung (“Daten­schutz­er­klä­rung”). In der Daten­schutz­er­klä­rung von Google finden Sie Infor­ma­tio­nen darüber, welche Daten zu welchem Zweck erfasst werden und was Google mit diesen Daten macht.

1.6 Social Media Plugins

Auf unserem Inter­net­an­ge­bot werden soge­nann­te Social Media Plugins (“Plugins”) der sozia­len Netz­wer­ke Face­book und des Mikro­blog­ging-Diens­tes Twitter sowie der Dienst Youtube ver­wen­det.

Face­book wird betrie­ben von der Face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Face­book”). Eine Über­sicht über die Plugins von Face­book und deren Aus­se­hen finden Sie hier:
https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Twitter wird betrie­ben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA (“Twitter”). Eine Über­sicht über die Twitter-Buttons und deren Aus­se­hen finden Sie hier:
https://dev.twitter.com/web/overview

Youtube ist ein Dienst der Google Inc., San Bruno/Kalifornien, USA. 1600 Amphi­theat­re Parkway, Moun­tain View, CA 94043, USA (“Google”).

Die vor­ge­nann­ten Unter­neh­men werden nach­fol­gend auch als “Anbie­ter” bezeich­net.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unseres Inter­net­an­ge­bots zu erhöhen, sind die Plugins mittels der soge­nann­ten “2‑Klick-Lösung” von Heise Online in die Seite ein­ge­bun­den. Diese Ein­bin­dung gewähr­leis­tet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Inter­net­prä­senz, die solche Plugins enthält, noch keine Ver­bin­dung mit den Servern der jewei­li­gen Anbie­ter her­ge­stellt wird. Erst wenn Sie die Plugins akti­vie­ren und damit Ihre Zustim­mung zur Daten­über­mitt­lung ertei­len, stellt Ihr Browser eine direkte Ver­bin­dung zu den Servern der akti­vier­ten Anbie­ter her. Der Inhalt des jewei­li­gen Plugins wird dann vom zuge­hö­ri­gen Anbie­ter direkt an Ihren Browser über­mit­telt und in die Seite ein­ge­bun­den. Durch die Ein­bin­dung der Plugins erhal­ten die Anbie­ter die Infor­ma­ti­on, dass Ihr Browser die ent­spre­chen­de Seite unserer Inter­net­prä­senz auf­ge­ru­fen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem ent­spre­chen­den Anbie­ter besit­zen oder gerade nicht bei dem Dienst des jewei­li­gen Anbie­ters ein­ge­loggt sind. Diese Infor­ma­ti­on (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jewei­li­gen Anbie­ters, ggf. in die USA, über­mit­telt und dort gespei­chert.

Sind Sie bei einem der Dienste der Anbie­ter ein­ge­loggt, können die Anbie­ter den Besuch unserer Inter­net­prä­senz Ihrem Profil/Konto des jewei­li­gen Anbie­ters unmit­tel­bar zuord­nen. Wenn Sie mit den Plugins inter­agie­ren, zum Bei­spiel den “Gefällt mir”-Button oder den “Twittern”-Button betä­ti­gen, wird die ent­spre­chen­de Infor­ma­ti­on eben­falls direkt an einen Server der Anbie­ter über­mit­telt und dort gespei­chert. Die Infor­ma­tio­nen werden außer­dem in dem sozia­len Netz­werk bzw. auf Ihrem Social Media Account ver­öf­fent­licht und dort Ihren Kon­tak­ten ange­zeigt. Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weitere Ver­ar­bei­tung und Nutzung der Daten durch die Anbie­ter sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re ent­neh­men Sie bitte den Daten­schutz­hin­wei­sen der Anbie­ter:

Face­book
Twitter
Youtube

Wenn Sie nicht möchten, dass die Anbie­ter die über unsere Inter­net­prä­senz gesam­mel­ten Daten unmit­tel­bar Ihrem Profil/Konto in dem jewei­li­gen Dienst zuord­nen, müssen Sie sich vor dem Akti­vie­ren der Plugins bei dem ent­spre­chen­den Dienst aus­log­gen.

1.7 Sicher­heit

Zur Siche­rung aller bei uns gespei­cher­ten Daten setzen wir tech­ni­sche Siche­rungs­ele­men­te ein. Unsere Systeme werden regel­mä­ßig auf Sicher­heit über­prüft, um nach­hal­tig vor etwai­gen Schä­di­gun­gen, Ver­lus­ten und Zugrif­fen auf bei uns vor­ge­hal­te­ne Daten schüt­zen zu können. Die Sicher­heits­vor­keh­run­gen werden mit der ste­ti­gen tech­ni­schen Ent­wick­lung regel­mä­ßig aktua­li­siert und ver­bes­sert.

Bei Fragen zur Infor­ma­ti­ons- bzw IT-Sicher­heit wenden Sie sich bitte an unseren Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­be­auf­trag­ten. Sie errei­chen das Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nage­ment per eMail an ism@bbbank.de oder über die im Impres­sum ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten.

1.8 Ein­wil­li­gung

Eine darüber hin­aus­ge­hen­de Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt grund­sätz­lich nur, wenn Sie uns hierzu eine Ein­wil­li­gung erteilt haben und wir damit gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zur Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten berech­tigt sind. In einigen Berei­chen unserer Inter­net­prä­senz haben Sie die Mög­lich­keit, eine solche aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung zu ertei­len. Dabei wird Ihnen von uns jeweils der Zweck mit­ge­teilt, zu dem die Daten im Falle Ihrer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­tet werden, und wie lange wir diese per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten spei­chern.

1.9 Sons­ti­ge Ver­ar­bei­tun­gen auf­grund eines berech­tig­ten Inter­es­ses

Soweit erfor­der­lich ver­ar­bei­ten wir Ihre Daten über die eigent­li­che Erfül­lung eines mit Ihnen geschlos­se­nen Ver­tra­ges oder eine von Ihnen erteil­te Ein­wil­li­gung hinaus zur Wahrung berech­tig­ter Inter­es­sen von uns oder Dritten, soweit nicht eine Abwä­gung im Ein­zel­fall ergibt, dass Ihre berech­tig­ten Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten, die den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­dern, über­wie­gen (vgl. Art 6 Abs. 1f DSGVO). Hierzu können gehören:

  • Prüfung und Opti­mie­rung von Ver­fah­ren zur Bedarfs­ana­ly­se und direk­ter Kun­den­an­spra­che;
  • Werbung oder Markt- und Mei­nungs­for­schung, soweit sie der Nutzung Ihrer Daten nicht wider­spro­chen haben;
  • Gel­tend­ma­chung recht­li­cher Ansprü­che und Ver­tei­di­gung bei recht­li­chen Strei­tig­kei­ten;
  • Gewähr­leis­tung der IT-Sicher­heit und des IT-Betriebs der Bank;
  • Ver­hin­de­rung und Auf­klä­rung von Straf­ta­ten;
  • Maß­nah­men zur Geschäfts­steue­rung und Wei­ter­ent­wick­lung von Dienst­leis­tun­gen und Pro­duk­ten.

2. Ihre Rechte als Nutzer unserer Inter­net­sei­te

Jede betrof­fe­ne Person hat das Recht auf Aus­kunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berich­ti­gung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Daten­über­trag­bar­keit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Aus­kunfts­recht und beim Löschungs­recht gelten die Ein­schrän­kun­gen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwer­de­recht bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

2.1.1 Wider­ruf von erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen

Sie können jede uns erteil­te aus­drück­li­che oder kon­klu­den­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ru­fen.

2.1.2 Infor­ma­ti­on über Ihr Wider­spruchs­recht nach Art. 21 Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO)

a. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on ergeben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die auf­grund von Artikel 6 Absatz 1 Buch­sta­be e DSGVO (Daten­ver­ar­bei­tung im öffent­li­chen Inter­es­se) und Artikel 6 Absatz 1 Buch­sta­be f der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (Daten­ver­ar­bei­tung auf der Grund­la­ge einer Inter­es­sen­ab­wä­gung) erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mung gestütz­tes Pro­filing im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DS-GVO, das wir zur Boni­täts­be­wer­tung oder für Wer­be­zwe­cke ein­set­zen.

Legen Sie Wider­spruch ein, werden wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir können zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Gründe für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

b. In Ein­zel­fäl­len ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben. Sie haben das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwecke der­ar­ti­ger Werbung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­filing, soweit es mit solcher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.

Wider­spre­chen Sie der Ver­ar­bei­tung für Zwecke der Direkt­wer­bung, so werden wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr für diese Zwecke ver­ar­bei­ten.

Der Wider­spruch kann form­frei erfol­gen und sollte mög­lichst gerich­tet werden an:

BBBank eG
Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Her­ren­stra­ße 2–10, 76133 Karls­ru­he

E‑Mail: datenschutz@bbbank.de

2.2 Die Gel­tend­ma­chung aller in Ziffer 2.1 genann­ten Rechte ist für Sie grund­sätz­lich kos­ten­los.

Bei offen­kun­dig unbe­grün­de­ten oder – ins­be­son­de­re im Fall von häu­fi­ger Wie­der­ho­lung – exzes­si­ven Anträ­gen können wir jedoch nach Maßgabe von Art. 12 Abs. 5 DSGVO ent­we­der

2.1 genann­ten Rechte ist für Sie grund­sätz­lich kos­ten­los.

Bei offen­kun­dig unbe­grün­de­ten oder – ins­be­son­de­re im Fall von häu­fi­ger Wie­der­ho­lung – exzes­si­ven Anträ­gen können wir jedoch nach Maßgabe von Art. 12 Abs. 5 DSGVO ent­we­der

a. ein ange­mes­se­nes Entgelt ver­lan­gen, bei dem die Ver­wal­tungs­kos­ten für die Unter­rich­tung oder die Mit­tei­lung oder die Durch­füh­rung der bean­trag­ten Maß­nah­me berück­sich­tigt werden, oder

b. uns weigern, auf­grund des Antrags tätig zu werden.

2.3 Bitte wenden Sie sich zur Aus­übung Ihrer Rechte an unseren oben genann­ten Daten­schutz­be­auf­trag­ten. Dort erhal­ten Sie auch gerne weitere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz.

Aktua­li­sie­rung dieser Daten­schutz­hin­wei­se

Von Zeit zu Zeit kann eine Aktua­li­sie­rung dieser Daten­schutz­hin­wei­se not­wen­dig werden, bei­spiels­wei­se durch neue gesetz­li­che oder behörd­li­che Vor­ga­ben sowie neue Ange­bo­te auf unserer Inter­net­prä­senz. Wir werden Sie dann an dieser Stelle infor­mie­ren. Gene­rell emp­feh­len wir, dass Sie diese Daten­schutz­hin­wie­se regel­mä­ßig auf­ru­fen, um zu prüfen, ob es hier Ände­run­gen gab. Ob Ände­run­gen erfolgt sind erken­nen Sie unter anderem daran, dass der ganz unten in diesem Doku­ment ange­ge­be­ne Stand aktua­li­siert wurde.

Aus­dru­cken und Abspei­chern dieses Daten­schutz­hin­wei­ses

Diesen Daten­schutz­hin­weis können Sie unmit­tel­bar aus­dru­cken und abspei­chern, bei­spiels­wei­se durch die Druck- bzw. Spei­cher­funk­ti­on in Ihrem Browser.

Reich­wei­te dieser Daten­schutz­hin­wei­se

Diese Daten­schutz­hin­wei­se gelten nur für die Inhalte auf unserer Website und die Daten­ver­ar­bei­tung auf den von uns ver­wen­de­ten Servern. Sie umfas­sen nicht solche Inhalte und Web­sites Dritter, auf die unser Angebot ledig­lich ver­linkt. Dies gilt bei­spiels­wei­se für soziale Netz­wer­ke wie Face­book, Twitter, Google+, YouTube u. ä. Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über diese sozia­len Netz­wer­ke erfolgt durch den jewei­li­gen Betrei­ber des Netz­werks, ohne dass wir auf diese Ver­ar­bei­tung Ein­fluss haben. Das gilt auch bezüg­lich Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns über eine solche Platt­form, bei­spiels­wei­se durch Anschrei­ben unseres Profils in dem jewei­li­gen sozia­len Netz­werk, mit­tei­len. Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und deren Schutz auf diesen Platt­for­men finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung der jewei­li­gen Platt­form. Sofern wir jedoch Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns über ein sozia­les Netz­werk mit­ge­teilt haben oder die wir von einem sozia­len Netz­werk erhal­ten, auf unseren eigenen Servern spei­chern und zwecks Bear­bei­tung Ihrer Anfrage oder Ihres Anlie­gens oder zu sons­ti­gen Zwecken ver­wen­den, gelten inso­weit selbst­ver­ständ­lich unsere oben­ste­hen­den Erläu­te­run­gen in diesen Daten­schutz­hin­wei­sen.

Stand: Mai 2018

Webtrekk

Diese Web­sei­te nutzt „Webtrekk Ana­ly­tics’, ein Produkt der Webtrekk GmbH um sta­tis­ti­sche Daten über die Nutzung dieses Web­an­ge­bo­tes zu erheben und das Angebot ent­spre­chend zu opti­mie­ren. Dies ist ein Sta­tis­tik Pro­gramm, welches die Nutzung anony­mi­siert, bzw. pseud­ony­mi­siert auf­zeich­net. Der Einsatz von Webtrekk ermög­licht uns eine daten­schutz­kon­for­me Analyse des Nut­zer­ver­hal­ten und der Funk­ti­on unserer Web­sei­te, wozu Infor­ma­tio­nen, die Ihr Browser über­mit­telt, erhoben und aus­ge­wer­tet werden. Alle Aus­wer­tun­gen werden nicht per­so­nen­be­zo­gen, sondern anony­mi­siert bzw. pseud­ony­mi­siert durch­ge­führt, d. h. per­sön­li­che Iden­ti­fi­ka­ti­ons­merk­ma­le werden durch ein Kenn­zei­chen zu dem Zweck ersetzt, die Bestim­mung des Betrof­fe­nen aus­zu­schlie­ßen oder wesent­lich zu erschwe­ren. Die IP-Adresse wird dazu sofort nach der Ver­ar­bei­tung und vor deren wei­te­ren Spei­che­rung anony­mi­siert. Im Rahmen von Webtrekk werden darüber hinaus auch Cookies ein­ge­setzt. Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie dazu weiter unten.

Der Daten­er­he­bung und ‑spei­che­rung durch Webtrekk kann jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­spro­chen werden. Hierzu rufen Sie bitte fol­gen­den Link auf: hhttp://optout.webtrekk.net/optout.php?r=https://www.bbbank.de/widerruf-webanalyse

Durch Bestä­ti­gung des Links wird auf Ihrem Daten­trä­ger ein soge­nann­ter Opt-Out-Cookie gesetzt. Bitte beach­ten Sie, dass bei einem Löschen sämt­li­cher Cookies auf Ihrem Rechner auch dieser Opt-Out-Cookie gelöscht wird, d.h., wenn Sie wei­ter­hin der Daten­er­he­bung durch Webtrekk wider­spre­chen wollen, Sie erneut den Opt-Out-Cookie setzen müssen. Der Opt-Out-Cookie ist pro Browser und End­ge­rät gesetzt. Falls Sie unsere Website von zu Hause und der Arbeit oder mit ver­schie­de­nen Brow­sern besu­chen, müssen Sie in den ver­schie­de­nen Brow­sern bzw. auf den ver­schie­de­nen End­ge­rä­ten den Opt-Out-Cookie akti­vie­ren.

Kontakt für weitere Infor­ma­tio­nen zu Webtrekk
Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz 4 10115 Berlin – datenschutz@webtrekk.com

Rechts­grund­la­ge
Die Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten mit Webtrekk geschieht, ins­be­son­de­re bei sta­tis­ti­schen Daten und Online-Iden­ti­fi­ka­to­ren, auf der Rechts­grund­la­ge des berech­tig­ten Inter­es­ses, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (siehe unten) und aus­schließ­lich für die durch uns und diese Daten­schutz­er­klä­rung defi­nier­ten Zwecke.

Berech­tig­te Inter­es­sen
Bei der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten ver­fol­gen wir die fol­gen­den berech­tig­ten Inter­es­sen:
– Ver­bes­se­rung unseres Ange­bots
– Schutz vor Miss­brauch
– Sta­tis­tik und Feh­ler­ana­ly­se

Daten­quel­len
Wenn nicht anderes ange­ge­ben, erhal­ten wir die Daten von Ihnen (ein­schließ­lich über die von Ihnen ver­wen­de­ten End­ge­rä­te).

Daten­über­tra­gung in Dritt­län­der
Es findet keine Daten­über­tra­gung durch die Webtrekk GmbH in Dritt­län­der außer­halb der Euro­päi­schen Union statt. Dies erfolgt auf der Grund­la­ge gesetz­lich vor­ge­se­he­ner ver­trag­li­cher Rege­lun­gen, die einen ange­mes­se­nen Schutz Ihrer Daten sicher­stel­len sollen und die Sie auf Anfrage ein­se­hen können.

Spei­cher­dau­er
Wir spei­chern Ihre Daten,
– höchs­tens solange, bis Sie dieser Ver­ar­bei­tung wider­spre­chen,
– wenn wir die Daten zur Durch­füh­rung eines Ver­trags benö­ti­gen, höchs­tens solange, wie das Ver­trags­ver­hält­nis mit Ihnen besteht oder gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten laufen,
– wenn wir die Daten auf der Grund­la­ge eines berech­tig­ten Inter­es­ses ver­wen­den, höchs­tens solange, wie Ihr Inter­es­se an einer Löschung oder Anony­mi­sie­rung nicht über­wiegt.

Ver­wen­dungs­zwe­cke und Daten­ar­ten
Webtrekk erhebt, spei­chert und ver­ar­bei­tet pseud­ony­mi­sier­te Daten in unserem Auftrag und wertet diese zur Siche­rung des Betriebs unserer Ange­bo­te sta­tis­tisch aus. Der Zweck der Ver­ar­bei­tung ergibt sich, soweit nichts wei­te­res ver­trag­lich gere­gelt wurde, im All­ge­mei­nen aus dem Ziel der Abrech­nung mit Dienst­leis­tern, der Markt­for­schung und Qua­li­täts­si­che­rung (Analyse und A/B‑Testing) oder der bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung des digi­ta­len Ange­bots (u.a. Per­so­na­li­sie­rung der Inhalte, Cross Device Opti­mie­rung).

Im Rahmen Ihres Web­site­be­suchs werden für unser Web­con­trol­ling einige Infor­ma­tio­nen erhoben und aus­ge­wer­tet, die Ihr Browser über­mit­telt. Die Erhe­bung erfolgt durch einen Pixel, der auf jeder Website ein­ge­bun­den ist.

Fol­gen­de Daten werden erhoben:

  • Request (Datei­na­me der ange­for­der­ten Datei)
  • Browsertyp/ ‑version (Bsp.: Inter­net Explo­rer 6.0)
  • Brow­ser­spra­che (Bsp.: Deutsch)
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem (Bsp.: Windows XP)
  • innere Auf­lö­sung des Brow­ser­fens­ters
  • Bild­schirm­auf­lö­sung
  • Java­scrip­tak­ti­vie­rung
  • Java An /Aus
  • Cookies An / Aus
  • Farb­tie­fe
  • Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Seite)
  • IP Adresse – wird umge­hend anony­mi­siert und nach Ver­ar­bei­tung wieder gelöscht
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • Klicks

Daten­si­che­rung
Wir haben umfang­rei­che tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men ergrif­fen, um Ihre Daten gegen mög­li­che Gefah­ren, wie unbe­fug­ten Zugang oder Zugriff, unbe­fug­te Kennt­nis­nah­me, Ver­än­de­rung oder Ver­brei­tung, sowie vor Verlust, Zer­stö­rung oder Miss­brauch zu sichern. Um Ihre per­sön­li­chen Daten bei der Über­tra­gung vor unbe­rech­tig­tem Zugriff Dritter zu schüt­zen, sichern wir die Daten­über­tra­gun­gen
ggf. mittels SSL-Ver­schlüs­se­lung. Es handelt sich dabei um ein stan­dar­di­sier­tes Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren für Online-Dienste, ins­be­son­de­re für das Web.

Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vor­ge­se­he­nen Ver­zeich­nis ablegt. Durch diese Cookies kann z.B. fest­ge­stellt werden, ob Sie eine Web­sei­te schon einmal besucht haben. Die meisten Browser akzep­tie­ren Cookies auto­ma­tisch. Sie können Ihren Browser aller­dings so ein­stel­len, dass keine Cookies gespei­chert werden oder vor dem Spei­chern eines Cookies eine expli­zi­te Zustim­mung erfor­der­lich ist. Außer­dem können Sie bereits gesetz­te Cookies jeder­zeit löschen. Bitte beach­ten Sie, dass das Deak­ti­vie­ren von Cookies, beson­ders für die Bereit­stel­lung per­so­na­li­sier­ter Inhalte, ggf. zu Ein­schrän­kun­gen bei der Nutzung unserer Web­sei­te führen kann.
Wir benö­ti­gen die Webtrekk Cookies u.a. für fol­gen­de und aus­schließ­lich eigene Zwecke: sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung und Feh­ler­ana­ly­se (Sta­tis­tik Cookies)

Fol­gen­de Cookies werden von uns gesetzt:

  • Session Cookie (für Session-Erken­nung, Lebens­dau­er: eine Session)
  • Lang­zeit-Cookie (zur Erken­nung Neu-/Stamm­kun­de, Lebens­dau­er: 6 Monate)
  • Opt-out-Cookie (bei Wider­spruch gegen das Tracking)

Rechte des Betrof­fe­nen
Recht auf Aus­kunft, Berich­ti­gung, Wider­ruf, Beschwer­de, Löschung und Sper­rung:
– Sie haben das Recht, Aus­kunft darüber zu ver­lan­gen, ob und welche per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen durch uns ver­ar­bei­tet werden. Ebenso haben Sie das Recht, die Berich­ti­gung ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten oder deren Ver­voll­stän­di­gung zu ver­lan­gen.
– Sie haben unter bestimm­ten Umstän­den das Recht zu ver­lan­gen, dass Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gelöscht, bzw. anony­mi­siert werden.
– Sie haben unter bestimm­ten Umstän­den das Recht zu ver­lan­gen, dass die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­schränkt wird.
– Sie können Ihre Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung und Ver­wen­dung Ihrer Daten voll­stän­dig oder teil­wei­se jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­ru­fen.
– Sie haben das Recht, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in einem gän­gi­gen, struk­tu­rier­ten und maschi­nen­les­ba­ren Format zu erhal­ten.
– Auch bei Fragen, Kom­men­ta­ren und Beschwer­den sowie Aus­kunfts­er­su­chen im Zusam­men­hang mit unserer Erklä­rung zum Daten­schutz und der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­sön­li­chen Daten können Sie sich schrift­lich an unseren Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden.
– Sie haben auch das Recht auf Beschwer­de bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen ver­stößt und wir Ihrer Beschwer­de nicht nach­ge­kom­men sind.

Der Daten­er­he­bung mittels Webtrekk wider­spre­chen