Besser leben

Online-Banking: Wich­ti­ge Sicherheitstipps

Das Online-Banking der BBBank erfüllt höchste Sicher­heits­stan­dards. In diesem Beitrag geben wir hilf­rei­che Tipps, wie die Sicher­heit weiter erhöht werden kann.

Als Kundin oder Kunde der BBBank pro­fi­tie­ren Sie beim Online-Banking von höchs­ten Sicher­heits­stan­dards. Dafür sorgen ein moder­nes, mehr­stu­fi­ges Sicher­heits­ver­fah­ren sowie unsere IT-Spe­zia­lis­ten. Sie können auch selbst dazu bei­tra­gen, die Sicher­heit weiter zu erhöhen.

Wir bitten Sie um Beach­tung fol­gen­der Hin­wei­se und Sicherheitstipps:

Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der BBBank werden Sie niemals nach per­sön­li­chen Daten wie PINs oder TANs fragen – weder per E‑Mail noch auf Inter­net­sei­ten oder tele­fo­nisch. Geben Sie Ihre Zugangs­da­ten zum Online-Banking zu keinem Zeit­punkt an Dritte weiter.

Öffnen Sie keine uner­war­te­ten Anhänge und meiden Sie Links von unbe­kann­ten oder auf­fäl­li­gen Absen­dern. Diese können Schad­soft­ware enthalten.

Nutzen Sie für Ihre Bank­ge­schäf­te mög­lichst private, gesi­cher­te WLAN-Ver­bin­dun­gen. Die Start­sei­ten öffent­li­cher WLANs könnten gefälscht sein. Tippen Sie die Inter­net-Adresse Ihrer Bank selbst ein und achten Sie auf eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung, die mit „https://“ beginnt.

Infor­mie­ren Sie uns über Betrugs­ver­su­che und fragen Sie bei Unsi­cher­hei­ten lieber einmal mehr nach.

Weitere Infor­ma­tio­nen unter: www.bbbank.de/sicheres-online-banking

Bild­quel­le: Tartila / AdobeStock

Gefällt mir

Share

Teilen