Top Thema

Wünsche erfül­len

Ein Kredit gehört heute für viele Ver­brau­cher bei grö­ße­ren Anschaf­fun­gen dazu. Unsere Exper­ten haben die besten Tipps für Ihre Finan­zie­rung zusammengestellt.

Schufa-Eintrag über­prü­fen

Wer einen Kredit auf­neh­men möchte, muss in der Regel eine gute Bonität auf­wei­sen, die vom Kre­dit­ge­ber durch Ein­ho­lung einer Schufa-Aus­kunft über­prüft wird. Infor­mie­ren Sie sich, ob feh­ler­haf­te oder ver­al­te­te Schufa-Ein­trä­ge bestehen, die Ihre Finan­zie­rung beein­flus­sen können.

Vor­sicht beim Vergleichen

Beim Ver­gleich von Kre­dit­an­ge­bo­ten sollten Sie vor­sich­tig sein. Es können Infor­ma­tio­nen bei der Schufa gespei­chert werden, die sich kurz­fris­tig negativ auf die Bonität aus­wir­ken und damit zu höheren Zinsen führen. Wichtig: Kon­di­tio­nen­an­fra­ge starten, nicht Kreditanfrage.

Budget im Auge behalten

Kre­dit­ra­ten schmä­lern das frei ver­füg­ba­re Budget auf viele Jahre. Vor einer Finan­zie­rung sollten Sie daher Ihren finan­zi­el­len Spiel­raum objek­tiv betrach­ten, sodass Ein­nah­men und Aus­ga­ben im Gleich­ge­wicht stehen.

Nicht zu langsam tilgen

Eine nied­ri­ge Rate bei langer Lauf­zeit kann ver­füh­re­risch sein, weil sie nicht so „wehtut“. Aber es fallen ins­ge­samt mehr Zinsen an. Bei­spiel: Bei einem Kredit über 10.000 Euro mit 5 % effek­ti­vem Jah­res­zins liegen die zu zah­len­den Zinsen bei Tilgung inner­halb von zwei, vier oder sechs Jahren bei ins­ge­samt 517,20 Euro, 1.029,93 Euro bzw. 1.558,50 Euro. Eine kürzere Kre­dit­lauf­zeit kann also 500 bis 1.000 Euro einsparen!

Kurz­zeit­kre­di­te meiden

Bei diesen Kre­di­ten mit einer Lauf­zeit von wenigen Tagen bis sechs Monaten ist der effek­ti­ve Jah­res­zins meist sehr viel höher als der Dispo und kann unter Ein­be­zie­hung von Gebüh­ren sogar drei­stel­lig ausfallen!

0-%-Finanzierungen genau prüfen

Oft gibt es in diesem Zusam­men­hang keine Rabatte bzw. keinen Ver­hand­lungs­spiel­raum beim Preis, sodass der Kauf unter dem Strich teurer sein kann als zum Bei­spiel ohne Finan­zie­rung, aber mit Dispo. Prüfen Sie, ob der 0-%-Zins für die gesamte Lauf­zeit gilt!

Bild­nach­weis: Cathe­ri­ne MacBride/Stocksy; Adriana Napo­li­ta­no, lemontreeimages/Adobe Stock

Gefällt mir

Share

Teilen